Energieausweis, noch gültig?

Der Energieausweis hat 10-jähriges Jubiläum.

Die ersten Energieausweise wurden 2007 ausgestellt. Bei einer Gültigkeit von 10 Jahren laufen somit die ersten Energieausweise ab und müssen erneuert werden. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Die Übergangsregelungen von 2007 sind leider nicht mehr anwendbar. Der Energieausweis muss in der aktuellen Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) erstellt werden. Für Wohnebäude mit mehr als 4 Wohneinheiten und Gebäude, die vor 01.11.1977 gebaut worden sind (bzw. nachweisbar auf das Niveau Wärmeschutzverordnung 1977 modernisiert worden sind),  ist weiterhin ein Energie-Verbrauchsausweis zulässig. Alle anderen Wohngebäude benötigen den Energie-Bedarfsausweis. Bei Nichtwohngebäuden herrscht Wahlfreiheit. Gemischt genutzte Gebäude benötigen eine individuelle Betrachtung.

Wenn Verbrauchsdaten fehlen?!

Bei Gebäuden mit Gas-Etagenheizungen ist es häufig nicht möglich, die erforderlichen vollständigen Energie-Verbrauchsdaten der letzten drei Jahre zu erhalten. Die Energieversorger geben die Daten aus Datenschutzgründen nicht mehr heraus. Die Lösung kann ein Energie-Bedarfsausweis sein. Sprechen Sie mich an, ich unterstütze Sie bei der Erstellung eines rechtskräftigen Energieausweises.