Ab dem 01.08.2015 ändert die KFW Bedingungen für Förderungen von energetischen Maßnahmen im KFW Programm 430 Energieeffizient Sanieren.

Im Bereich von Wohnungseigentümergemeinschaften wird die Antragstellung vereinfacht. Die in der Vergangenheit erforderlichen „De-Minimis-Erklärungen“ jedes einzelnen vermietenden Eigentümers sind nicht mehr erforderlich. Es reicht fortan eine einzelne Erklärung der Wohnungseigentümergemeinschaft über den Verwalter.

Gleichzeitig werden die Zuschüsse für KFW-Effizienzhäuser auch für die Zuschussvariante ab 01.08.2015 um 5%-Punkte erhöht. Sie entsprechen somit den Tilgungszuschüssen der Kreditvariante.