Energieberatung im Bestand und für den Neubau

Meine Energieberatung für Wohngebäude im Bestand vermittelt Ihnen ein Verständnis für den energetischen Zustand ihrer Immobilie. Ich zeige Schwachstellen auf und gebe konkrete Modernisierungsvorschläge. Der Umfang der Beratung richtet sich nach den Ihren Wünschen und Anforderungen.

Bei Neubauten gebe ich meinen Kunden Orientierung. Unter der Vielzahl der Möglichkeiten unterstütze ich Sie, den passenden Dämmstandard und die geeignete Anlagentechnik auszuwählen.

Initialberatung

Die Initialberatung dient der Orientierung des Bauherrn. Sie ist die richtige Wahl bei konkret geplanten Sanierungsmaßnahmen, als Fördermittelberatung oder als Hauskaufberatung. Sie bezieht sich auf die konkreten Kundenwünsche. Sowohl die Gebäudehülle als auch die Heizungsanlage sind Bestandteil der Beratung.

Umfang der Initialberatung

  • Besichtigung des Objektes vor Ort
  • Mündliche Beratung zu den Möglichkeiten der energetischen Sanierung bestehend aus:
    • überschlägiger Schätzung der Sanierungskosten anhand von Erfahrungskennwerten
    • Erläuterung von Fördermöglichkeiten, z.B. KFW, Bafa
    • Kurze tabellarische Zusammenfassung der Ergebnisse per Email (Umfang 1-2 DIN A4 Seiten)
  • Dauer des Ortstermins nach Vereinbarung 90 bzw. 120 Minuten

Vor-Ort-Energieberatung (Sanierungsfahrplan)

Die Vor-Ort-Beratung ist eine umfassende Energieberatung. Im Rahmen dieser Beratung wird ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept, genannt „Sanierungsfahrplan“, erstellt. Mit der Berechnung der energetischen Gewinne und Verluste wird dem Bauherrn ein Gefühl vermittelt, welche Maßnahmen für das untersuchte Gebäude richtig und wichtig sind.

Die Vor-Ort-Energieberatung richtet sich an Gebäudeeigentümer, die ihr Gebäude in Einzelschritten energetisch sanieren und dabei auch den Endzustand im Blick behalten möchten.

Umfang der Vor-Ort-Energieberatung

  • Besichtigung des Objektes vor Ort mit Erfassung des Ist-Zustandes des Gebäudes einschließlich Erfassung der bautechnischen, bauphysikalischen und heizungstechnischen Gegebenheiten
  • Anschließendes Auftaktgespräch mit Abstimmung des Sanierungsfahrplanes
  • Berechnung des Energiebedarfs des Gebäudes im Ist-Zustand, Abgleich mit dem tatsächlichen Energieverbrauch
  • Ausarbeitung der Sanierungsmaßnahmen mit Einsparmöglichkeiten, Schätzkosten, Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Hinweise zu Fördermöglichkeiten z.B. von KfW und Bafa
  • Zusammenstellung der Ergebnisse in einem umfassenden Beratungsbericht, Umfang ca. 60 Seiten
  • Übergabe des Beratungsberichtes in einem persönlichen Gespräch

Förderung

Die Vor-Ort-Energieberatung wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) für die meisten Bestandsgebäude mit bis zu 1.100 EUR gefördert. Die Förderung wird vom Energieberater direkt beantragt, sodass der Bauherr nur den Eigenanteil zu leisten hat. Voraussetzung für die Bezuschussung ist die Einhaltung der Mindestanforderungen des Bafa.

Weitere Hinweise erhalten Sie im Flyer des Bafa.

 Hinweis

Für Bauherren, die eine umfassende Modernisierung zum KfW-Effizienzhaus Standard anstreben, besteht auch die Möglichkeit eine geförderte Beratung als Komplettmaßnahme durchzuführen. Sprechen Sie mich hierzu gerne an.

Freie Beratung

Art und Umfang der freien Energieberatung können individuell vereinbart werden. Sie bietet höchstmögliche Flexibilität. Eine freie Energieberatung kann individuelle Fragestellungen zum Inhalt haben wie zum Beispiel die Verbesserung der Energieeffizienz eines Schwimmbades oder die Erweiterung eines Gebäudes.

Neubauberatung

Im Neubau von Wohngebäuden gibt es unzählige verschiedene Ansätze. Ich bespreche mit Ihnen die Möglichkeiten der Dämmung der Gebäudehülle und unterstütze sie bei der Entscheidung für den für sie geeigneten Dämmstandard. Weiterhin erläutere Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Heizsysteme und Energieträger einschließlich Auswirkungen auf den gewünschten energetischen Standard.

Ich prüfe vorliegende Konzepte, zum Beispiel vom Bauträger. Alternativ entwickle ich gemeinsam mit ihnen ein maßgeschneidertes Konzept.